Kontakt per E-Mail

Patient*innen Betreuung

8:00 Uhr – 18:00 Uhr (Mo-Fr) 

Caspar Clinic Hotline

Ihre Prävention

Eine gesunde Zukunft beginnt mit Prävention

Sie sind eigentlich gesund, berufstätig und stehen mitten im Leben. Aber au, was ist das? Sie spüren leichte Beschwerden? Vielleicht sitzen Sie viel bei der Arbeit, vielleicht haben Sie sich etwas angewöhnt, das Ihrem Körper nicht guttut?

Millionen Menschen in Deutschland sind glücklicherweise nicht ernsthaft erkrankt, könnten aber gezielt etwas für ihre Gesundheit tun.

Die gute Nachricht ist: Inzwischen gibt es Präventionsprogramme, die nur an sehr wenige Voraussetzungen geknüpft sind.

In kostenlosen Präventionsprogrammen können Sie dann lernen, wie Sie mit mehr Bewegung, Tipps zur Ernährung und Stressbewältigung ein ganzheitlich verbessertes Lebensgefühl für sich erreichen können. Prävention kann Krankheiten vorbeugen und ihre Gesundheit schon vor den ersten Anzeichen einer Erkrankung schützen.

"... ich bin nach wie vor begeistert von RV-Fit, der Caspar-App und Ihrer Betreuung! Ich war zuerst etwas überrascht, dass die Übungen jede Woche wechseln, aber dadurch bleibt es natürlich spannend.
Unsere Gruppe hat sich übrigens so gut verstanden, dass wir uns Ende Juni hier bei mir in München treffen."
Hella S.
Patientin der Caspar Clinic

Wie kann ich an einem kostenlosen und hochwertigen Präventionsprogramm teilnehmen?

Der Zugang zu den Präventionsprogrammen der Renten­versicher­ungs­träger ist besonders einfach geregelt. Sofern Sie volljährig sind, Beiträge an die Rentenversicherungsträger zahlen und mindestens  sechs Monate schon beschäftigt sind und über kleine Einschränk­ungen (z. B. Nackenschmerzen, psychische Belastung, Bewegungs­mangel, Gewichtsprobleme o. ä.) klagen, erfüllen Sie bereits die wichtigsten Voraussetzungen. Denn die Prävention richtet sich an fast alle Menschen, die ihre Gesundheit langfristig erhalten wollen, um den Herausforderungen des Alltags und des Arbeitslebens möglichst dauerhaft gewachsen zu sein.
Keine Sorge, wenn Sie sich aktiv um Ihre Gesundheit kümmern, bedeutet das übrigens nicht, dass Sie dadurch berufliche Nachteile in Kauf nehmen müssen. Die Arbeitgeber sind in die Präventions­programme fest eingebunden. Für die Präsenzphasen werden Sie von Ihrem Arbeitgeber freigestellt. So können Sie sich auf die intensiven Tage einlassen und die Prävention für sich besonders nachhaltig gestalten.

Wie läuft die digitale Prävention mit Caspar ab ?

Sie starten intensiv ambulant oder stationär in einer Klinik und trainieren danach berufsbegleitend vor oder nach der Arbeit daheim über die App.

Dabei werden sie persönlich digital begleitet von Therapeutinnen und Therapeuten.
In ein bis drei weiteren Präsenztagen ambulant oder stationär verfestigen Sie Gelerntes am Ende Ihrer Prävention (sogenannte Auffrischer-Einheit).

Die Dauer der verschiedenen Programmphasen kann je nach Klinik variieren.

Erfahren Sie mehr rund um Ihre Therapie mit der Caspar Clinic